Presseartikel zum 1. "GASTRO macht KARRIERE" Tag


Passport

Erster interaktiver Karrieretag für die Gastronomiebranche

 

Die Idee für den Gastrokarrieretag entstand durch die Lehrbeauftragte Susanne Grill, die verschiedene Gastronomiebetriebe in München betreut und coacht: „Die Gastronomie sucht händeringend nach Personal, aber dafür müssen die Betriebe endlich auch selbst aktiver und vor allem attraktiver werden....

 

Download
"Gastro macht Karriere" im Passport der Hochschule München
Hier gehts zum ganzen Artikel!
Passport Artikel - Gastro macht Karriere
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB


Süddeutsche Zeitung

"Egal welches Alter, egal welche Ausbildung" 

Was Alfons Schuhbeck an diesem Nachmittag schildert, das waren für ihn wohl die guten alten Zeiten: Arbeiten fast rund um die Uhr, nicht für Geld, sondern weil alle das Gefühl hatten, bei etwas Großem dabei zu sein. Heute kämen die jungen Leute mit ganz anderem Auftreten in die Gastronomie, sagt der 70-Jährige: "Tätowierungen, klare Arbeitszeiten, große Klappe, andauernd in Urlaub gehen, mehr verdienen. Wir haben gesagt, wir arbeiten umsonst, Hauptsache wir lernen was" ...

 



AHGZ Allgemeine Hotel & Gaststätten Zeitung

 

MÜNCHEN. Interaktive Betriebsbesichtigungen, Karrieremarktplatz und Vortragsprogramm – der erste „Gastro macht Karriere“-Tag in München hatte für Nachwuchskräfte einiges zu bieten. Das Ziel der Veranstaltung: Wieder mehr Menschen für eine Karriere in der Gastronomie zu begeistern. 70 Teilnehmer bei den Betriebstouren und mehr als 150 Gäste beim Abendprogramm zeigten, dass durchaus Interesse vorhanden ist...


Ein Projekt der Tourismusfakultät der Hochschule München in Kooperation mit der Paulaner Brauerei-Gruppe